Aktuelles/Termine

10. Juni 2018     10:30 Uhr

Führung auf dem Alten Friedhof zu "Geschichten von Liebe und Tod"

der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Freiburg e.V.

www.alter-friedhof-freiburg.de

 

Als Gästeführerin der Stadt Freiburg seit 1978 und Ehrenvorsitzende der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofes e.V. in Freiburg ist die Referentin eine ausgewiesene Kennerin der Historie der alteingesessenen Freiburger Familien.

Freuen Sie sich auf viele interessante “Geschichten von Liebe und Tod”.

 

Treffpunkt: Michaelskapelle um 10:30 Uhr

Alter Friedhof, Karlstr. 37 - 39

Dauer der Führung ca. 1,5 -2 Stunden

 

Anmeldungen bitte bis zum 3. Juni 2018 an th.hammerich@googlemail.com

oder per Fax (0761 - 808314)


1. Dezember 2017      20:00 Uhr

Mitgliederversammlung

Ort: Gemeindezentrum Matthäusgemeinde, Sundgauallee 31


24. Juni 2017     11:00 Uhr

Stadtführung zum Nationalsozialismus in Freiburg

www.vistatour.de

Treffpunkt: Stadttheater, Haupteingang um 10:50

Dauer der Führung: ca. 1,5 - 2 Stunden

 

Unkosten:

für Mitglieder 5,00 €/Person

für Nichtmitglieder 8,00 €/Person

 

Anmeldungen bitte an th.hammerich@googlemail.com, oder per Fax (0761 - 808314)


12. Februar 2017     14:00 Uhr

Führung  zur aktuellen Sonderausstellung Nationalsozialismus in Freiburg

der Städtischen Museen Freiburg

Treffpunkt: Eingang zum Augustinermuseum um 13:50

 

Unkosten:

für Mitglieder 5,00 €/Person

für Nichtmitglieder 8,00 €/Person

 

Anmeldungen bitte an th.hammerich@googlemail.com, oder per Fax (0761 - 808314)

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.


4. November 2016      20:00 Uhr

Mitgliederversammlung

Ort: Gemeindezentrum Matthäusgemeinde, Sundgauallee 31


Mittwoch 12. Oktober 2016     15:00 Uhr

Sankt Thomas - ein unbekanntes Kleinod

Führung durch die Kirche St. Thomas in Betzenhausen

durchgeführt von Dr. Thomas Hammerich


Sonntag, 11. September 2016   10:00 Uhr

Besuch des

Alamannen-Museum in Vörstetten

inklusive Führung

http://www.alamannen-museum.de/

 

Unkosten:

für Mitglieder 5,00 €/Person

für Nichtmitglieder 7,00 €/Person

 

Nach der Führung (Dauer ca. 60-90 Minuten) besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagessens in einer nahe gelegenen Pizzeria (nicht im Preis enthalten).

 

Treffpunkt:

Informationen zur Fahrt wird den Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt.

 

Anmeldungen bitte an th.hammerich@web.de, oder per Fax (0761 - 808314)

Anmeldeformular


13. September 2015      14:00 Uhr

Führung durch die

Sonderausstellung Peter Gaymann - Kunst kommt von Kaufen

Treffpunkt: Pforte Museum für neue Kunst, Marienstr. 10a

Unkosten:

für Mitglieder 5,00 €/Person

für Nichtmitglieder 7,00 €/Person

 

Anmeldungen bitte an th.hammerich@web.de, oder per Fax (0761 - 808314)

 

Link zur Seite der Städtischen Museen Freiburg:

 


19. Juli 2015      19:30 Uhr

Großes Benefiz-Kammermusik Konzert

in der Aula des Wentzinger Gymnasiums

zu Gunsten von St. Thomas


Der Bürgerverein Betzenhausen-Bischofslinde und die Wentzinger Schulen laden zu einem ganz außergewöhnlichen Kammermusik-Konzert in die Aula der Wentzinger-Schulen (Falkenbergerstraße 21, 79110 Freiburg) am 19. Juli 2015 ein. Beginn ist um 19:30Uhr.

 

Ladislav Brotzmann (Violine)  und Lucile Plantier (Klavier) werden Werke von Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven spielen.

 

Auf dem Programm stehen die Sonate für Klavier und Violine in D dur KV. 306 Wolfgang Amadeus Mozart, die Sonate für Klavier und Violine in G dur Opus 30 Nr. 3. Ludwig van Beethoven und die Sonate für Klavier und Violine in G dur. Opus 96 Ludwig van Beethoven.

 

Die Einnahmen aus dem Kammerkonzert kommen der Finanzierung der Sanierung der St. Thomas Kirche zu Gute.

Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten!


3. Juli 2015      20:00 Uhr

Mitgliederversammlung

Ort: Gemeindezentrum Matthäusgemeinde, Sundgauallee 31

 

Präsentation

Chernobyl - restricted Area

Eine Reise ins verbotene Land

 

von Alexander Hofmann

 

Mit Sondergenehmigungen wurde Herrn Hofmann der Zutritt zu Orten gewährt, die seit dem AKW-Unfall kein Mensch zu Gesicht bekam. Geheime staatliche Gebäudekomplexe, Wohnungen, Kindergärten, Schulen, Gefängnisse. Er durfte Gespräche mit Umsiedlern, ehemaligen Bewohnern und betroffenen Soldaten führen. Und nicht zuletzt den damaligen nuklearen Größenwahn der UDSSR betrachten.

"Es war eine schockierend, eindringliche und nachdenkliche Reise, durch ein hochradioaktiv verseuchtes Gebiet, das über die nächsten 3000 Jahre nicht mehr bewohnbar sein wird, das vielen Menschen, vor allem in den Jahren nach dem Unfall das Leben gekostet hat und noch werden wird.
Und doch ist nichts, wie es scheint. Oder wusstet Sie, dass das Schwimmbad von Prypjat noch 10 Jahre nach dem Unfall durch russische Soldaten benutzt wurde?"

 


24. April 2015      16:00 Uhr

Sankt Thomas - ein unbekanntes Kleinod

Führung durch die Kirche St. Thomas in Betzenhausen

durchgeführt von Dr. Thomas Hammerich

 

Eintritt frei - um eine Spende für die Fassadenrenovierung wird gebeten